Allgemein

Vorstandschaft der UPW verjüngt sich

Veröffentlicht

Vorstandschaft der UPW verjüngt sich

UPW Vorstandschaft verjüngt sichEinstimmig wurde am Donnerstag bei der Jahreshauptversammlung Bernhard Lehmeier wieder zum Vorsitzenden der Neumarkter UPW gewählt.

In seiner Rede, in der er den Fraktionsvorsitzenden im bayerischen Landtag, Hubert Aiwanger, Oberbürgermeister Thomas Thumann und FW-Kreisvorsitzenden Günter Müller begrüßte, lobte er vor allem den stetig ansteigenden Mitgliederzuwachs an jungen Leuten. „Das eine verlorene Mandat“ bei der letzten Stadtratswahl habe man als Auftrag aufgefasst, um sich neu zu konsolidieren, so Lehmeier.

Er bezeichnete den Verjüngungsprozess in der UPW, neben der Fortführung einer soliden Haushaltspolitik, als ein Hauptziel seiner künftigen Vereinsführung.

Mit Pressesprecher Martin Meier habe man bereits einen jungen Stadtrat in den eigenen Reihen, der seine Ämter und Aufgaben mit „bemerkenswerter Routine“ erledige und aufgrund seiner „sachlichen Rhetorik“ landkreisweit hohes Ansehen als FW-Öffentlichkeitsreferent genieße, so Lehmeier.

Den nächsten Schritt ging man nun in der Mitgliederversammlung, als mit Julia Haubner und Sebastian Schauer zwei „Junge Freie Wähler“ in die Vorstandschaft gewählt wurden. Die 27jährige Haubner vertritt künftig die Geschicke als stellvertretende Vorsitzende, während der 30jährige Schauer weiterhin das Amt des Schriftführers, welches er bereits in der letzten Legislaturperiode inne hatte, ausführen wird.

Hubert Aiwanger, der als Ehrengast geladen war, freute sich über das Engagement des Neumarkter Ortsvereins und bezeichnete Neumarkt als „Hochburg der Freien Wähler“. Manchmal wünsche er sich, „dass viele Städte so geführt werden und so gut dastehen würden wie Ihre Stadt“, sagte er zu Oberbürgermeister Thomas Thumann.

Die Neuwahlen per Akklamation fielen alle einstimmig aus

1. Vorstand: Bernhard Lehmeier 
2. Vorstand: Julia Haubner 
3. Vorstand: Hans-Werner Glossner 
Pressesprecher: Martin Meier 
Schatzmeister: Albert Sippl 
Schriftführer: Sebastian Schauer